Dr. Burak Çopur: Die Türkei nach den Wahlen 2018 – wohin steuert Ankara?

18. September 2018

Termin: Dienstag, 25.9.2018, 19.30 Uhr 

Ort: Haus der VHS, Friedrichstr. 55 

Vorverkauf: 5,00 €/Abendkasse 6,00 €/ Schüler und Studierende 3,00 € 

 

 Volkshochschule Freundeskreis 

Gladbeck – Alanya 

Karten im Vorverkauf sind im Haus der VHS erhältlich oder online über die Homepage der VHS buchbar. 

 

Zur Veranstaltung: 

Die ursprünglich für 2019 vorgesehenen Parlaments- und Staatspräsidentschaftswahlen in der Türkei haben bereits am 24.6.2018 stattgefunden. In seinem Vortrag wird Dr. Burak Çopur eine politische Bestandsaufnahme zur Türkei unter Erdogan liefern. Dabei wird er die zwei wichtigen Wahlen für die Türkei politisch einordnen und mögliche Implikationen für Deutschland diskutieren. Ein Ausblick auf die politischen Perspektiven für die Türkei wird den Vortrag abrunden und Gelegenheit für die Diskussion bieten. 

Dr. Burak Çopur ist Politikwissenschaftler, Türkei-Experte und Migrationsforscher. Er wurde in Ankara geboren und kam als Dreijähriger mit seiner Familie nach Deutschland. Nach seinem Abitur studierte er an den Universitäten Duisburg-Essen und der University of New South Wales. 2011 wurde er von einer Jury um die ehemalige Bundestagspräsidentin Prof. Dr. Rita Süssmuth zu einem der 100 erfolgreichsten Deutsch-Türken ausgewählt. Seine Forschungsschwerpunkte sind neben der Integrations- und Migrationsforschung insbesondere die Türkeiforschung. Er hat zahlreiche Vorträge rund um Türkei- und Migrationsfragen gehalten und publiziert regelmäßig in renommierten Fachzeitschriften und Zeitungen. Darüber hinaus ist er ein gefragter Gesprächspartner und Gast in Medien wie „Anne Will“ und dem „ARD-Presseclub“. 

Diese Veranstaltung führen VHS und „Freundeskreis Gladbeck – Alanya“ gemeinsam durch. 

Bitte beachten Sie auch die folgenden VHS-Angebote! 

Dr. Volker Jakob: Die Katastrophe und ihre Bändigung – Vom 30jährigen Krieg zum Frieden von Münster und Osnabrück 

Nr. 106, Di, 6.11.2018, 18.30 Uhr, Haus der VHS, Friedrichstr. 55, 

Abendkasse 6,00 €/Vorverkauf 5,00 €/Schüler und Studierende 3,00 € 

Prof. Frank Bajohr: Passiv und gleichgültig? Die deutsche Bevölkerung und die Verfolgung der Juden in der NS-Zeit 

Nr. 107, Do, 8.11.2018, 19.30 Uhr, Ratsgymnasium. Mittelstr. 50, Gladbeck, 

Abendkasse 6,00 €/Vorverkauf 5,00 €/Schüler und Studierende 3,00 € 

Prof. Aladin El-Mafaalani: Das Integrationsparadox – warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt 

Nr. 101, Mo, 12.11.2018, 18.00 Uhr, Lesecafé der Stadtbücherei, Friedrich-Ebert-Str. 8 

Abendkasse 6,00 € /Vorverkauf 5,00 €/Schüler und Studierende 3,00 €